Jahr Stück Wo und wann
 2015 Moses

Kirche, November

2015

"Wallis: Im Wandel der Zeit" mit Tourismus und Wanderleiterin Rita Gruber

 Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläum
2015 2 kleine Darbietungen 2. Wandernacht in Grächen, 04. und 05. Juli
2015

Zachäus, komm herunter

Altar Heiminen, Fronleichnam
2013 Adventskranz-Gestaltung vier verschiedene Bilder mit zwei Puppen Dezember, Pfarreirat
2013 Moderations-Sketches Urchiger Grecherabund Sportzentrum
MG Hannigalp November
2013 Nostalgiesketch Wässerwasser (Tourismus Brauchtumswoche) Sommer
2013

Sagenerzählungen mit Tourismus und Wanderleitrin Rita Gruber

1. Wandernacht in Grächen, 12. und 13 Juli
2013

A heilsami Kür

Herbst
2012

Äs barmhärzigs Choorbi

Kirche, November
2011

As folguschwers Teschtamänt

November
2011

Sagenerzähler und Märchentante (Gemeinde Grächen als Ehrengast)

Vifra, Mai
2010

Jedermann

Kirche, November
2010 Sketch Gmeiratssitzig (Tourismus) Sommer
2009 D'Junggsellu-Stiir Oktober und November
2009 Märchenspiel des Kaisers neue Kleider (Tourismus) Sommer
2009 Fasnachtsketch Generationenkonflikt

Grächen, Januar; Herbriggen, Februar

2009 Sagensketsch Nummu ei Nacht Ausstrahlung SF bi de Lüt - Heimspiel, Januar
2008 HIOB Kirche, November
2008 Sagensketch Der Schlingstein (Tourismus) Sommer
2007 Der Wanderprediger Kirche, November
2007 Sketch zum Pfarrempfang (Gemeinde) Oktober
2007 Nostalgiesketsch Wässerwasser (Toursimus) Sommer
2007 Di Tanta Jutta va Kalkutta April, Mai
2005 S'schwarz und s'wyss Schaf Kirche, Dezember
2005 2. Aufführung: A schlächti Üsred Europapark Rust, Oktober
2005 Bratwurststand zugunsten Tsunami-Opfer Fasnacht
2004 A schlächti Üsred Herbst
2003 Fasnachtswagen Drehscheibe mit Stars und Bratwurststand Fasnacht
2002 Fasnachtswagen mit Flugzeug (Swissair-Grounding) und Bratwurststand Fasnacht
2001 2. Aufführung: Politik und Füererschiin (Toursimsu) Ostern
2001 Fasnachtswagen mit Bühnenbild und Bratwurststand Fasnacht
2000 Politik und Füererschiin Herbst
1995 Bis doch ned so dumm! Herbst zur Heimattagung
1989 Z höch use! Frühling und 2. Auffühung im Herbst zur Heimattagung